Zu Merkliste hinzugefügt
Von Merkliste entfernt
Die Anfrage ist fehlgeschlagen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind und versuchen Sie es erneut. Falls dies nicht weiterhilft unterstützen wir Sie gerne per e-Mail unter support@filmingo.ch oder telefonisch unter +41 (0)56 430 12 30
Um die Merkliste nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, falls Sie noch kein Konto bei uns haben.

La Fille inconnue

Luc & Jean-Pierre Dardenne, Belgien, 2016

Eines Abends nach Praxisschluss hört Jenny (Adèle Haenel), eine junge Allgemeinpraktikerin, dass an ihrer Tür geläutet wird. Sie öffnet jedoch nicht. Am nächsten Tag vernimmt sie von der Polizei, dass nicht weit von ihrer Praxis entfernt ein junges, unbekanntes Mädchen ohne Papiere tot aufgefunden worden ist. Geplagt von Schuldgefühlen, beginnt sie, auf eigene Faust in ihrer Bekanntschaft und bei ihren Patienten rumzufragen, ob sie den Namen des toten Mädchens kennen. Doch sie stösst dabei auf Granit.


«Une fille inconnue» ist ein Drama der belgischen Filmemacher Jean-Pierre und Luc Dardenne, wobei es um Verantwortung und Zivilcourage geht. Grossartig gespielt von Adèle Haenel in der Hauptrolle.
Eines Abends nach Praxisschluss hört Jenny (Adèle Haenel), eine junge Allgemeinpraktikerin, dass an ihrer Tür geläutet wird. Sie öffnet jedoch nicht. Am nächsten Tag vernimmt sie von der Polizei, dass nicht weit von ihrer Praxis entfernt ein junges, unbekanntes Mädchen ohne Papiere tot aufgefunden worden ist. Geplagt von Schuldgefühlen, beginnt sie, auf eigene Faust in ihrer Bekanntschaft und bei ihren Patienten rumzufragen, ob sie den Namen des toten Mädchens kennen. Doch sie stösst dabei auf Granit.


«Une fille inconnue» ist ein Drama der belgischen Filmemacher Jean-Pierre und Luc Dardenne, wobei es um Verantwortung und Zivilcourage geht. Grossartig gespielt von Adèle Haenel in der Hauptrolle.
Dauer
106 Minuten
Sprache
OV Französisch
Untertitel
Deutsch, Italienisch
Video-Qualität
1080p
Verfügbarkeit
Schweiz, Liechtenstein
Nos batailles
Guillaume Senez
Belgien
99′
Olivier ist achtsamer Vater, Ehemann und kümmert sich als engagierter Gewerkschafter um seine Angestellten wie um seine Familie. Als ihn eines Tages seine Frau Laura überraschend verlässt, ist er auf sich alleine gestellt. Olivier muss nun versuchen, Arbeit, Kinder und Privatleben unter einen Hut zu bringen. Denn es sieht nicht so aus, als würde Laura wieder zurückkommen… Der belgische Regisseur Guillaume Senez kehrt nach dem mehrfach ausgezeichneten «Keeper» mit einem Film zurück, der moderne Familien und Rollen hinterfragt.
Zu Merkliste hinzugefügt
Von Merkliste entfernt
Die Anfrage ist fehlgeschlagen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind und versuchen Sie es erneut. Falls dies nicht weiterhilft unterstützen wir Sie gerne per e-Mail unter support@filmingo.ch oder telefonisch unter +41 (0)56 430 12 30
Um die Merkliste nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich, falls Sie noch kein Konto bei uns haben.